Leading SAFe® (SA)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie wichtig es ist, Business Agility zu beherrschen, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein, und erhalten Einblicke, die sie nutzen können, um ein schlankes, agiles Unternehmen zu führen, indem sie das Scaled Agile Framework® (SAFe®) einsetzen.

Der Kurs beginnt mit der Erkundung der SAFe-Prinzipien, die sich aus der schlanken Produktentwicklung, der agilen Entwicklung, DevOps und dem Systemdenken ableiten. Anschließend diskutieren die Teilnehmer, wie sie Team- und technische Agilität etablieren und sich um den Wertfluss herum organisieren können. Der Kurs konzentriert sich dann auf die Bedeutung einer kundenzentrierten Denkweise und die Anwendung von Design Thinking als Teil der Kernkompetenz Agile Product Delivery und bietet die Möglichkeit, ein PI Planning Event zu erleben.

Die Teilnehmer erhalten auch Einblicke und Empfehlungen für den Aufbau einer Continuous Delivery Pipeline und die Einführung einer DevOps-Kultur. Schließlich erhalten die Teilnehmer ein Verständnis für Lean Portfolio Management und die Schritte, die für die Implementierung dieser Funktion in ihrem Unternehmen erforderlich sind.

Niveau: Grundlegend

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

CEO, Programm- oder Projektmanager, Scrum Master, Teamleiter, Release Train Engineer, Business Analyst, Agile Coach, CIO, Portfoliomanager, Berater, Ingenieur, Produktmanager, Product Owner, Programmmanager, Change Agent, Solution oder Systems Architect

Voraussetzungen

Die Teilnahme am Kurs ist für jeden möglich, unabhängig von seiner Erfahrung. Die folgenden Voraussetzungen werden jedoch für diejenigen, die die SAFe® 5 Agilist (SA) Zertifizierungsprüfung ablegen möchten, dringend empfohlen:

  • Mehr als 5 Jahre Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung, Testen, Geschäftsanalyse, Produkt- oder Projektmanagement
  • Erfahrung mit Scrum

Kursziele

  • Führen Sie die Transformation zu Business Agility mit SAFe
  • Werden Sie ein Lean-Agile Leader
  • Mit Design Thinking die Kundenbedürfnisse verstehen
  • Ermöglicht agile Produktentwicklung
  • Schlankes Portfolio-Management einführen

Kursinhalt

  • Erfolgreich im digitalen Zeitalter mit geschäftlicher Agilität
  • Lean-Agile Leader werden
  • Aufbau von Team- und technischer Agilität
  • Aufbau von Lösungen mit agiler Produktbereitstellung
  • Erkundung des schlanken Portfoliomanagements
  • Den Wandel anführen
  • SAFe praktizieren

Was die Teilnehmer erhalten

  • Arbeitsbuch für die Teilnehmer
  • Vorbereitung und Berechtigung zur Teilnahme an der SAFe® 5 Agilist-Prüfung
  • Ein Jahr Mitgliedschaft in der SAFe Community Platform
  • Bescheinigung über den Abschluss des Kurses

Die Teilnehmer müssen an allen Kurstagen teilnehmen, um zur Prüfung zugelassen zu werden.

Details zur Prüfung

Mit dem Abschluss dieses Kurses erhalten Sie Zugriff auf die Prüfung und alle zugehörigen Lernmaterialien als Teil Ihres Lernplans in der SAFe Community Platform.

Prüfungsanforderungen

Der erste Schritt auf dem Weg zum Certified SAFe Professional ist der Besuch des Leading SAFe® Kurses. Dies ist eine Voraussetzung, da der Besuch des Kurses den Zugang zu allen Studienmaterialien und zur Prüfung ermöglicht. Beachten Sie, dass der Besuch des Kurses keine Garantie für das Bestehen der Prüfung ist.

Einzelheiten
  • Prüfungsname - SAFe® 4 Agilist Prüfung - oder - SAFe® 5 Agilist Prüfung
  • Prüfungsformat - Multiple Choice
  • Prüfungsdurchführung - Webbasiert (Single-Browser), geschlossenes Buch, keine Hilfe von außen, zeitlich begrenzt
  • Prüfungszugang - Kandidaten können nach Abschluss des Leading SAFe® Kurses auf die Prüfung innerhalb der SAFe Community Platform zugreifen.
  • Prüfungsdauer - Sobald die Prüfung beginnt, haben die Kandidaten 90 Minuten (1,5 Stunden) Zeit, um die Prüfung abzuschließen.
  • Anzahl der Fragen: 45
  • Bestehensquote - SA4 = 34 von 45 (75%); SA5 = 35 von 45 (77%)
  • Sprache - Englisch
  • Prüfungskosten - Der erste Prüfungsversuch ist in der Kursanmeldegebühr enthalten, wenn die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Kursabschluss abgelegt wird. Jeder Wiederholungsversuch kostet US$ 50.–.
  • Wiederholungsrichtlinien - Der zweite Prüfungsversuch (erste Wiederholung) kann sofort nach dem ersten Versuch unternommen werden. Der dritte Versuch erfordert eine Wartezeit von 10 Tagen. Der vierte Versuch erfordert eine Wartezeit von 30 Tagen.

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • CHF 1'950.–
Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Schweiz: CHF 1'800.–

Kurstermine

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

1 Stunde Differenz

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)

4 Stunden Differenz

Online Training 2 Tage Zeitzone: India Standard Time (IST)

5 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training 2 Tage Zeitzone: Western Indonesian Time (WIB)

6 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training 2 Tage Zeitzone: UTC+8
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)

7 Stunden Differenz

Online Training 2 Tage Zeitzone: UTC+8
Online Training 2 Tage Zeitzone: UTC+8
Online Training 2 Tage Zeitzone: UTC+8

8 Stunden Differenz

Online Training 2 Tage Zeitzone: Australian Eastern Standard Time (AEST)

10 Stunden Differenz

Online Training 2 Tage Zeitzone: Australian Eastern Daylight Saving Time (AEDT)
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +41 44 832 50 80 oder per E-Mail an info@flane.ch kontaktieren.

Deutschland

Hamburg
Berlin
München
Frankfurt
Hamburg
Berlin