Agile Software Engineering (ASE)

 

Kursüberblick

ie Disziplin des Software-Engineering hat sich in den letzten Jahrzehnten mit der Einführung von Lean-Agile- und DevOps-Prinzipien und -Praktiken weiterentwickelt. Neue Fähigkeiten und Ansätze helfen Unternehmen, softwarezentrierte Lösungen schneller, vorhersehbarer und mit höherer Qualität zu liefern. In diesem dreitägigen, workshoporientierten Kurs lernen die Teilnehmer die grundlegenden Prinzipien und Praktiken kennen, die die Disziplin des Agile Software Engineering ausmachen.

Die Teilnehmer lernen, wie der kontinuierliche Fluss der Wertschöpfung und der Aufbau von Qualität durch moderne Praktiken, einschließlich der technischen Praktiken von XP, Behavioral-Driven Development (BDD) und Test-Driven Development (TDD), ermöglicht wird. Die Teilnehmer lernen bewährte Praktiken zum Detaillieren, Modellieren, Entwerfen, Implementieren, Verifizieren und Validieren von Stories in einer SAFe Continuous Delivery Pipeline kennen. Sie lernen die Praktiken kennen, die die Qualität von Code (Abstraktion, Kapselung, absichtliche Programmierung) und Designs (SOLID, Design Patterns) verbessern. Die Teilnehmer werden auch verstehen, wie sich Software Engineering in den größeren Lösungskontext einfügt und welche Rolle sie bei der Zusammenarbeit in Bezug auf absichtliche Architektur und DevOps spielen.

Niveau: Fortgeschrittene

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an die technischen Mitglieder eines agilen Teams - Entwickler und Tester. Product Owner, Scrum Master, Manager und andere Personen mit einem weniger technischen Hintergrund sind ebenfalls von großem Nutzen, da sie ein Verständnis für den Entwicklungsprozess erlangen, so dass die Zusammenarbeit im Team effektiver wird.

Voraussetzungen

Der Kurs steht allen offen, unabhängig von ihrer Erfahrung. Die folgenden Voraussetzungen werden jedoch dringend empfohlen:

  • Verständnis von SAFe für Teams
  • Hintergrund in den Bereichen Technik, Entwicklung, Entwicklungsmanagement oder Qualitätssicherung

Kursziele

  • Definition von Agile Software Engineering und der zugrunde liegenden Werte, Prinzipien und Praktiken
  • Anwendung des Test-First-Prinzips, um eine Abstimmung zwischen Tests und Anforderungen zu erreichen
  • Schaffen Sie ein gemeinsames Verständnis mit verhaltensorientierter Entwicklung (Behavior-Driven Development, BDD)
  • Kommunizieren Sie mit der agilen Modellierung
  • Design aus dem Kontext für Testbarkeit
  • Erstellung von Anwendungen mit Code- und Designqualität
  • Nutzung der Testinfrastruktur für automatisierte Tests
  • Zusammenarbeit bei absichtlicher Architektur und emergentem Design
  • Anwendung von Lean-Agile-Prinzipien zur Optimierung des Wertflusses
  • Erstellen eines Plans für agile Softwareentwicklung

Kursinhalt

  • Einführung in die agile Softwareentwicklung
  • Verbindung von Grundsätzen und Praktiken mit integrierter Qualität
  • Beschleunigung der Strömung
  • Intentionale Architektur anwenden
  • Test-First-Denken
  • Entdeckung von Story-Details
  • Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses mit verhaltensorientierter Entwicklung (BDD)
  • Kommunikation mit Modellen
  • Aufbau von Systemen mit Codequalität
  • Systeme mit Designqualität bauen
  • Umsetzung mit Qualität

Was die Teilnehmer erhalten

Die Anmeldung zum Kurs beinhaltet:

  • Arbeitsbuch für Studenten
  • Vorbereitung und Eignung zur Teilnahme an der Prüfung
  • Einjährige Mitgliedschaft in der SAFe Community Platform
  • Bescheinigung der Fertigstellung
  • Zertifizierung als SAFe 5 Agile Software Engineer nach bestandener Prüfung
  • Ein Versuch der Zertifizierungsprüfung (Wiederholungen gegen eine zusätzliche Gebühr)

Details zur Prüfung

Mit dem Abschluss dieses Kurses erhalten Sie Zugriff auf die Prüfung und alle zugehörigen Lernmaterialien als Teil Ihres Lernplans in der SAFe Community Platform.

Prüfungsanforderungen

Der erste Schritt auf dem Weg zum Certified SAFe® Agile Software Engineer ist die Teilnahme am SAFe® 5 Agile Software Engineering Kurs. Dies ist eine Voraussetzung, da der Besuch des Kurses den Zugang zu allen Studienmaterialien und zur Prüfung ermöglicht.

Einzelheiten
  • Prüfungsname - SAFe® 5 Agile Software Engineer Prüfung
  • Prüfungsformat - Multiple Choice; Multiple Select
  • Prüfungsdurchführung - Webbasiert (Single-Browser), geschlossenes Buch, keine Hilfe von außen, zeitlich begrenzt
  • Prüfungszugang - Kandidaten können nach Abschluss des SAFe® 5 Agile Software Engineering Kurses auf die Prüfung innerhalb der SAFe Community Platform zugreifen.
  • Prüfungsdauer - Sobald die Prüfung beginnt, haben die Kandidaten 120 Minuten (2,0 Stunden) Zeit, um die Prüfung abzuschließen.
  • Anzahl der Fragen - 60
  • Bestehen der Prüfung - 42 von 60 Punkten (70%)
  • Sprache - Englisch
  • Prüfungskosten - Der erste Prüfungsversuch ist in der Kursanmeldegebühr enthalten, wenn die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Kursabschluss abgelegt wird. Jeder Wiederholungsversuch kostet US$ 50.–.
  • Wiederholungsrichtlinien - Der zweite Prüfungsversuch (erste Wiederholung) kann sofort nach dem ersten Versuch unternommen werden. Der dritte Versuch erfordert eine Wartezeit von 10 Tagen. Der vierte Versuch erfordert eine Wartezeit von 30 Tagen.

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • CHF 3'350.–
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Schweiz: CHF 3'450.–

Kurstermine

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

1 Stunde Differenz

Online Training 3 Tage Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training 3 Tage Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training 3 Tage Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training 3 Tage Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training 3 Tage Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training 3 Tage Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training 3 Tage Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +41 44 832 50 80 oder per E-Mail an info@flane.ch kontaktieren.

Deutschland

Hamburg
Hamburg