FortiGate Security (FORT-SECI)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die gängigsten FortiGate-Funktionen, einschliesslich der Sicherheitsprofile, nutzen können.

In interaktiven Übungen lernen Sie Firewall-Richtlinien, die Fortinet Security Fabric, Benutzerauthentifizierung und den Schutz Ihres Netzwerks mithilfe von Sicherheitsprofilen wie IPS, Antivirus, Webfilterung, Anwendungskontrolle und mehr kennen. Diese Verwaltungsgrundlagen vermitteln Ihnen ein solides Verständnis für die Implementierung grundlegender Netzwerksicherheit.

Zertifizierung Dieser Kurs und der FortiGate Infrastructure-Kurs sollen Ihnen helfen, sich auf die NSE 4-Zertifizierungsprüfung vorzubereiten.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Netzwerk- und Sicherheitsexperten, die mit der Verwaltung, Konfiguration, Administration und Überwachung von FortiGate-Geräten zur Absicherung von Unternehmensnetzwerken befasst sind, sollten diesen Kurs besuchen.

Sie sollten alle im Kurs FortiGate Security behandelten Themen gründlich verstanden haben, bevor Sie den Kurs FortiGate Infrastructure besuchen.

Voraussetzungen

  • Kenntnis der Netzwerkprotokolle
  • Grundlegendes Verständnis von Firewall-Konzepten

Systemanforderungen

Wenn Sie diesen Kurs online besuchen, müssen Sie einen Computer mit den folgenden Eigenschaften verwenden:

  • Eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung
  • Ein aktueller Webbrowser
  • Ein PDF-Betrachter
  • Lautsprecher oder Kopfhörer
  • Einen der folgenden Punkte:
    • HTML 5-Unterstützung
    • Eine aktuelle Java-Laufzeitumgebung (JRE) mit aktiviertem Java-Plugin in Ihrem Webbrowser

Sie sollten eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung verwenden, keine WiFi-Verbindung. Firewalls, einschliesslich Windows Firewall oder FortiClient, müssen Verbindungen zu den Online-Laboren zulassen.

Kursziele

Nach Abschluss dieses Kurses sollten Sie in der Lage sein:

  • Stellen Sie die für Ihr Netzwerk geeignete Betriebsart ein
  • Verwenden Sie die GUI und CLI für die Verwaltung
  • Kontrolle des Netzwerkzugangs zu konfigurierten Netzwerken mithilfe von Firewall-Richtlinien
  • Portweiterleitung, Quell-NAT und Ziel-NAT anwenden
  • Authentifizierung von Benutzern mithilfe von Firewall-Richtlinien
  • Verschlüsselungsfunktionen und Zertifikate verstehen
  • Prüfen Sie SSL/TLS-gesicherten Datenverkehr, um zu verhindern, dass die Verschlüsselung zur Umgehung von Sicherheitsrichtlinien verwendet wird.
  • Konfigurieren Sie Sicherheitsprofile, um Bedrohungen und Missbrauch zu neutralisieren, einschliesslich Viren, Torrents und ungeeignete Websites
  • Anwendung von Anwendungskontrolltechniken zur Überwachung und Kontrolle von Netzwerkanwendungen, die Standard- oder Nicht-Standard-Protokolle und -Ports verwenden können
  • Bekämpfung von Hacking und Denial of Service (DoS)
  • Log-Einträge sammeln und interpretieren
  • Identifizieren Sie die Merkmale der Fortinet Security Fabric

Kursinhalt

  • 1. Einführung und Erstkonfiguration
  • 2. Firewall-Richtlinien
  • 3. Netzwerkadressübersetzung (NAT)
  • 4. Firewall-Authentifizierung
  • 5. Protokollierung und Überwachung
  • 6. Zertifikat Operationen
  • 7. Web Filtering
  • 8. Kontrolle der Anwendung
  • 9. Antivirus
  • 10. Intrusion Prevention und Denial of Service
  • 11. Sicherheitsgewebe

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
3 Tage

Preis
  • CHF 2'400.–
Klassenraum-Training

Dauer
3 Tage

Preis
  • Schweiz: CHF 2'400.–

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit der Trainer), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Online Training
Klassenraum-Option: München
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!
Online Training
Klassenraum-Option: München
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Berlin
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Frankfurt
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Berlin
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Frankfurt
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

7 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST) Garantietermin!

9 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit der Trainer), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
München Garantietermin!

Deutschland

München Garantietermin!
München
Berlin
Frankfurt
Hamburg
Hamburg
Berlin
Hamburg
Frankfurt

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!