Video Streaming Essentials for AWS Media Services (VSEAMS)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs behandelt die Medien- und Cloud-Grundlagen, die Sie in die Lage versetzen, eine Cloud-Migrationsstrategie für Medien-Workflows zur Unterstützung der Geschäftsziele zu entwickeln. Der Kurs behandelt wichtige Konzepte im Zusammenhang mit der Videoverarbeitung und -bereitstellung, die Variablen, die sich auf Migrationsentscheidungen auswirken können, sowie praktische Beispiele für Hybrid- und Cloud-Anwendungsfälle für AWS Media Services. Ausserdem werden Konzepte für Sicherheit, künstliche Intelligenz und Analysen vorgestellt, damit Sie überlegen können, wie AWS Media Services in Ihre allgemeine Cloud-Strategie passt.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Unternehmensleiter, einschliesslich Manager/Vorgesetzte in den folgenden Funktionen:

  • Entwickler
  • Architekt
  • Video-Operator

Voraussetzungen

Für diesen Kurs gibt es keine empfohlenen Voraussetzungen.

Kursziele

In diesem Kurs werden Sie lernen:

  • die wesentlichen Begriffe und Konzepte der Videokomprimierung und -verteilung zu erläutern
  • Beschreiben Sie die vier grundlegenden Phasen von Video-Streaming-Workflows: Aufnahme, Verarbeitung, Speicherung und Bereitstellung
  • Erläutern Sie die Bedeutung der Sicherheit in der AWS Cloud und wie sie in Video-Streaming-Workflows angewendet wird
  • Analyse von Video-Streaming-Workflow-Diagrammen unter Verwendung von AWS-Services, basierend auf einfachen bis komplexen Anwendungsfällen
  • Beschreiben Sie einige der wichtigsten Variablen, die Entscheidungen über Arbeitsabläufe beeinflussen
  • Erkennen, wie andere AWS-Services für Compliance, Speicherung und Datenverarbeitung mit AWS Media Services in Video-Streaming-Workflows interagieren und welche Funktionen sie ausführen
  • Beschreiben Sie Strategien zum Testen oder Prototyping von Arbeitsabläufen, um Risiken und Kostenauswirkungen zu minimieren und Video-Streaming-Workflows zu optimieren.
  • Verwenden Sie die AWS Management Console zum Erstellen und Ausführen einfacher Video-Streaming-Workflows für Live- und Video-on-Demand-Inhalte.
  • Erkennen der Automatisierungs- und Datenanalysefunktionen, die für Media Services bei Verwendung von AWS AI zur Verfügung stehen, und Erkunden medienspezifischer Anwendungsfälle für diese Services
  • Ermittlung der nächsten Schritte bei der Prüfung der Migration in die Cloud für einen oder mehrere Mediendienste

Kursinhalt

Modul 1: Wichtige Videokonzepte
  • Video-Metriken
  • Video-Komprimierung
  • Video-Verteilung
  • Wichtige Protokolle für das Video-Streaming
Modul 2: Anatomie von Streaming-Workflows
  • Ingest
  • Prozess
  • Laden Sie
  • Liefern Sie
Modul 3: Verwendung von AWS-Services in Medien-Workflows - Video-on-Demand (VOD)
  • Einführung in AWS Media Services
  • Sicherheit
  • Variablen, die das Workflow-Design beeinflussen
  • VOD Einfache Anwendungsfälle
  • VOD Erweiterte Anwendungsfälle
  • Übung 1: Erstellen und Ausführen eines einfachen Video-Streaming-Workflows für VOD-Inhalte
Modul 4: Verwendung von AWS-Services in Medien-Workflows - Live-Streaming
  • Herausforderungen des Live-Streamings
  • Live-Streaming Einfache Anwendungsfälle
  • Live Streaming Erweiterte Anwendungsfälle
  • Übung 2: Erstellen und Ausführen eines einfachen Video-Streaming-Workflows für Live-Inhalte
Modul 5: Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Kostenüberlegungen
  • Abschwächung des Risikos
  • Überwachung und Automatisierung
  • Sondierung von Migrationsoptionen

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
2 Tage

Preis
  • auf Anfrage
Klassenraum-Training

Dauer
2 Tage

Preis
  • auf Anfrage

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit der Trainer), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Online Training
Klassenraum-Option: München
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Berlin
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Online Training
Klassenraum-Option: Online
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!

1 Stunde Differenz

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)

2 Stunden Differenz

Online Training
Klassenraum-Option: Dubai
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit der Trainer), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Online Garantietermin!

Deutschland

München
Berlin
Hamburg

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!