Wir beraten Sie gerne!
+41 44 832 50 80     Kontakt

AWS Certified Solutions Architect – Professional (ACSAP)

Dieser Nachweis hilft Unternehmen bei der Identifizierung und Entwicklung von talentierten Mitarbeitern mit den nötigen Fähigkeiten für die Implementierung von Cloud-Initiativen. Der Erwerb des Titels AWS Certified Solutions Architect - Professional bestätigt die Fähigkeit, Anwendungen auf AWS zu entwerfen, bereitzustellen und zu evaluieren, die unterschiedlichen, komplexen Anforderungen entsprechen.

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

AWS Certified Solutions Architect - Professional richtet sich an Personen mit mindestens zwei Jahren praktischer Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von Cloud-Architekturen auf AWS. Bevor Sie diese Prüfung ablegen, empfehlen wir Ihnen:

  • Vertrautheit mit AWS CLI, AWS APIs, AWS CloudFormation Vorlagen, der AWS Billing Console, der AWS Management Console, einer Skriptsprache und Windows- und Linux-Umgebungen
  • Sich die Fähigkeit anzueignen, Best-Practice-Anleitungen für die architektonische Gestaltung mehrerer Anwendungen und Projekte des Unternehmens zu geben und die Unternehmensziele den Anforderungen an die Anwendung/Architektur zuzuordnen
  • Sich die Fähigkeit anzueignen, die Anforderungen von Cloud-Anwendungen zu bewerten und architektonische Empfehlungen für die Implementierung, Bereitstellung und Bereitstellung von Anwendungen auf AWS zu geben
  • Sich die Fähigkeit anzueignen, eine hybride Architektur, unter Verwendung wichtiger AWS-Technologien (z. B. VPN, AWS Direct Connect) sowie eines kontinuierlichen Integrations- und Bereitstellungsprozesses, zu entwickeln

Voraussetzungen

Um diese Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie die Prüfung AWS Certified Solutions Architect - Professional (SAP-C01) ablegen und bestehen. Die Prüfung besteht aus einer Kombination von zwei Frageformaten: Multiple-Choice und Multiple-Response. Weitere Informationen hierzu, wie die detaillierte Beschreibung des Prüfungsinhalts und notwendige Punktzahl, finden Sie im Prüfungsleitfaden.

Rezertifizierung

AWS-Zertifizierungen sind drei Jahre lang gültig. Wenn Sie Ihren AWS-Zertifizierungsstatus beibehalten möchten, müssen Sie regelmäßig Ihr Fachwissen im Rahmen einer erneuten Zertifizierung unter Beweis stellen. Eine erneute Zertifizierung stärkt den Gesamtwert Ihrer AWS-Zertifizierung und zeigt Kunden und Arbeitgebern, dass Ihr Nachweis aktuelles AWS-Wissen, entsprechende Kompetenzen und bewährte Methoden von AWS umfasst.

Erneute Zertifizierung für die Professional-Zertifizierung
Legen Sie die aktuelle Professional-Prüfung ab

Sie können die aktuelle Professional-Prüfung für die Zertifizierung ablegen, die Sie bereits besitzen. Wenn Sie also beispielsweise ein AWS Certified Solutions Architect – Professional sind, können Sie die Prüfung zum AWS Certified Solutions Architect – Professional zur erneuten Zertifizierung ablegen. Sie können Ihren 50%-Gutschen aus dem Abschnitt Vorteile Ihres AWS-Zertifizierungskontos zur erneuten Zertifizierung verwenden oder es für alle zukünftigen Zertifizierungsprüfugnen verwenden, die Sie ablegen möchten.