Neues SQL Server 2019 Curriculum

Neues SQL Server 2019 Curriculum

Das SQL Standard Intensivtraining legt die Basis für alle folgenden Kurse in diesem neuen Curriculum. Sie lernen Schritt für Schritt mit vielen Beispielen und Übungen die Grundlagen von SQL-3 kennen. In kleinen Einheiten werden Sie zu immer komplexeren Abfragen und zur Datenmanipulation geführt.

Mit den grundlegenden Kenntnissen der SQL Abfragesprache eröffnen sich Ihnen alle Möglichkeiten, um professionell mit Daten in und um SQL Server zu arbeiten.

Über die offiziellen Zertifizierungspfade können Sie sich in die verschiedenen Rollen Developer, Administrator, Business Intelligence und Data Engineering vertiefen (für Detailinformationen dazu suchen Sie auf flane.ch nach den oben aufgeführten MOC Nummern). Die Trainings basieren auf den offiziellen MOC (Microsoft Official Curriculum) Unterlagen und bereiten auf die entsprechenden Microsoft Zertifizierungen vor.

Das SQL Server 2019 What’s New Training zeigt Ihnen innerhalb von einem Tag was der SQL Server 2019 Neues bringt. Auch die Versionen von SQL Server 2016 und SQL Server 2017 werden dabei kurz besprochen. Gedacht ist dieses Training für Spezialisten und Entscheidungsträger.

Wollten Sie schon immer die Datenstruktur von Datenbanken und Datawarehouses verstehen oder umsetzen können? Dann ist der Kurs Datenbankdesign genau richtig für Sie. Wir steigen bei diesem Kurs gemeinsam in das Design von relationalen Datenbankmodellen und dem Star Schema ein. Ziel ist es, die Grundlagen so zu legen, dass Sie nach diesem Kurs eigene Modelle designen oder/und beide Techniken genau verstehen sowie optimal nutzen können.

Speziell für die .NET Applikationsentwickler stellen wir den Workshop SQL Server für Applikationsentwickler zur Verfügung. Bei diesem dreitägigen Training lernen Sie die wichtigsten Grundlagen der relationalen Datenbanktechnologie sowie die konkrete Ausprägung SQL Server kennen und optimal nutzen. Alles was Sie brauchen, um zuverlässige, performante und sichere Applikationen mit einer Datenbank zu erstellen.

Wenn Sie die neusten Techniken von Data Engineering, Big Data, Data Science bis zu Artificial Intelligence (AI) nicht nur als Buzzword sondern als reife Technologie mit erheblicher Praxisrelevanz kennen lernen möchten, sind Sie hier richtig: Big Data, Data Science und AI im SQL Server 2019. Das erste Mal ist es ohne sehr grossen Aufwand möglich, die wichtigsten Technologien auch On-Premise in Ihrem bekannten SQL Server Umfeld einzusetzen.

Weitere Informationen zu den SQL Server Trainings und alle aktuellen Kurstermine

Über den Autor

Dieter Rüetschi ist seit fast 30 Jahren im Bereich Softwareentwicklung, Datenanalyse und -management unterwegs. Aktuelle Schwerpunkte sind Python, Data Engineering, Big Data, Data Science, SQL Server und .NET Entwicklung. Seit 25 Jahren ist Dieter Rüetschi als Trainer, Berater und Softwarearchitekt in den verschiedensten Branchen tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.